Für ein Plastikverbot in den Schulen

Veröffentlicht von Christian Welter am

Frei nach dem Motto „Sofort handeln!“ fordern die jungen Piraten die Regierung auf,
ab dem nächsten Schuljahr den Schulen ein Plastikverbot auf zu erlegen, dies umfasst:

– Getränke (Automaten, freier Verkauf)
– Einwegmaterialen (Verpackungen, …)
– In der Kantine
– Alle Schulmaterialien
(Schulen schreiben Marken vor, welche mit Plastikringen oder Abdeckungen versehen sind)
– Die Werbeartikel
(wieso müssen/dürfen Schulen Werbeartikel kaufen? (Kugelschreiber, Kleider, Werbelineale, Mouspads, …))

Für alle Produkte gibt es sinnvolle Alternativen ohne Plastik.
Deshalb fordern wir Minister Meisch auf, sofort zu handeln und dies zum 15. September 2019 umzusetzen, es soll für alle Schulen sowie Gymnasien im Land gelten.


1 Kommentar

Für ein Plastikverbot in den Schulen | Kantonen.lu CANTONS.LU · 24. März 2019 um 14:25

[…] Read more […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.